AKTIPRINT M Erweiterte Ausführung

Unsere luftgekühlten, 1-strahligen UV-Kompaktmodule sind für die Härtung von UV-Farben, UV-Lacken, UV-Klebstoffen und Beschichtungen im Sieb-, Flexo-, Tampon- oder Endlosdruck geeignet. Sie sind für die Härtung bei kontinuierlichem oder getaktetem Materialtransport von Flach- und Formteilen bestimmt. Diese leistungsstarke Industrieversion mit elektronischem Vorschaltgerät ist integrierbar in Druckmaschinen und vorhandene Linien.

Wir liefern unsere UV-Kompaktmodule in der erweiterten Ausführung als anschlussfertiges Modul mit separatem Vorschaltgerät. Die Kompaktmodule sind mit 1 UV-Strahler (Hg, max. 120 W/cm) ausgerüstet.

Unsere UV-Kompaktmodule haben ein stabiles Alu-Profilgehäuse und beinhalten massive, fokussierende Aluminium-Reflektorhalbschalen, einen starken, externen Ansaugventilator (Ozon und Wärme absaugend), Steuereingangs- und Störungsausgangssignale, Quarzscheiben und ein EVG (elektronisches Vorschaltgerät).

Durch den Einsatz des elektronischen Vorschaltgerätes können eventuelle Spannungsschwankungen gut ausgeglichen werden und die Lampenleistung ist stufenlos regelbar von 30 bis 100%.

Unsere Standardgrößen sind wie folgt: 10 bis 110 cm
Sonderformate auf Anfrage.

Optional ist diese erweiterte Ausführung mit einer Strahlerleistung von max.
300 W/cm, abweichenden Strahlerspektren, wärmereduzierenden Reflektoren, pneumatischem Reflektorverschluss etc. lieferbar.

Download Produktblatt (PDF)